LE Motorenöle in Gas-, Biogas-, Faulgas- und Pflanzenkraftstoff-Motoren.

Durch die Verwendung von hochreinen, paraffinen Basisölen und sehr leistungsfähigen Additiven, bieten unsere Motorenöle für Stationärmotoren, die oft knapp unter der Leistungsgrenze betrieben werden, entscheidende Vorteile:

Chemische Verbrennungsrückstände lassen bei diesen Betriebsarten konventionelle (auch insbesondere sogenannte vollsynthetische) Motorenöle sehr schnell altern oder „versulzen“ und führen oft zum vorzeitigen Exitus der Verbrennungsmotoren. LE-Öle widerstehen diesen Angriffen aufgund der eingesetzten, chemisch sehr stabilen Basisölen, wesentlich besser. Weiterhin sorgen sehr hochwertige Additve für weniger Reibung im Motor (ca. 5%), führen zu wesentlich weniger Verschleiß (- 24%) und somit zu einer längeren Nutzungsdauer der Motoren bis zu einer erforderlichen Generalüberholung (bis zu 60.000 Stunden)

Unsere Produkte: LE 8940 (niedrige Asche) und LE 4909 (Phospor- u. Aschefrei) bieten die in der weltweiten Praxis ermittelten Werte:

  • mehr als 4-fache Gebrauchsdauer (bis zu 8-fach) gegenüber konventionellen Ölen
  • Reduzierung des Ölverbrauchs um über 70 %
  • 24,2 % weniger Verschleiß
  • Brennstoffeinsparung von >= 3 %, d. h. 1-1,5 % höherer Gesamtwirkungsgrad.
  • Hochtemperaturstabilität und geringe Verdampfungsverluste.
  • Für alle Abgaskatalysatoren und -Nachbehandlungen geeignet.